Movere News

  • Bewegung ist Leben!
    Bewegung ist Leben! Willkommen bei Movere
  • Bewegung ist Leben!
    Bewegung ist Leben! Willkommen bei Movere
  • Bewegung ist Leben!
    Bewegung ist Leben! Willkommen bei Movere
  • Bewegung ist Leben!
    Bewegung ist Leben! Willkommen bei Movere
  • Bewegung ist Leben!
    Bewegung ist Leben! Willkommen bei Movere

PsychomotorikWas ist das?


„Psychomotorik ist ein Konzept der Persönlichkeitsentwicklung über Erleben, Erfahren und Kommunizieren mit und durch Bewegung, aber auch das Begreifen sozialer Verhaltensweisen wie Toleranz, Rücksicht und Kooperation sowie die angemessene Bewältigung von Konfliktsituationen und Misserfolgen“
(Jarosch, Göbel, Panten 1998).


image

Körpererfahrung


Die Kinder entwickeln ein Bild von sich selbst und lernen sich mit ihren eigenen Fähigkeiten auseinanderzusetzen.

ICH-KOMPETENZ
Aus den gemachten Erfahrungen entwickeln Kinder ihr Selbstvertrauen und lernen sich auszudrücken.
image

Materialerfahrung


Die Kinder haben die Möglichkeit mit allen Sinnen unterschiedliche Materialien kennenzulernen,mit ihnen zu experimentieren und sie zu verändern.

SACH-KOMPETENZ
Durch die gemachten Erfahrungen erreicht das Kind mehr Sicherheit in seiner Umwelt und stärkt Konzentration und Selbstbewusstsein.
image

Sozialerfahrung


Der Kontakt zu andern Kindern ermöglicht die Erfahrung miteinander umzugehen, angemessen zu agieren und zu reagieren.

SOZIAL-KOMPETENZ
Sie ermöglicht, Konfliktstrategien zu entwickeln und einen kooperativen und wertschätzenden Umgang miteinander zu pflegen.

Graphomotorik


Graphomotorik ist die Fähigkeit, feinste, differenzierte, rhythmische und fließende Schreibbewegungen durchzuführen. Sie stellt die komplexeste Koordinationsaufgabe des Menschen dar.


image

Sinneserfahrungen


Neben der Intaktheit der visuellen, akustischen und taktilen Wahrnehmung (Seh-, Hör- und Tastsinn), gehört auch das Empfinden des eigenen Körpers und die Kenntnis der Körperteile zu den wichtigen Voraussetzungen des Schreibenlernens, was z.B. durch Rangeln und Raufen mit anschließenden Ruhephasen unterstützt werden kann.

image

Bewegungserfahrungen


Die Erkenntnis, dass Kinder sich über Spiel und Bewegung entwickeln und lernen, ist nicht neu. Die Entwicklung von Denkstrukturen und von Wahrnehmungsleistungen ist eng an motorische uns sensorische Grunderfahrungen gebunden. Gleichgewicht, Koordination und Raumorientierung sind daher wichtige Voraussetzungen auch für die Graphomotorik.

image

Schreiblernprozess


"Ich mal' halt nicht gern", das ist eine typische Aussage von Kindern, die Schwierigkeiten im Bereich der Feinmotorik haben und sich aus diesem Grund beim Malen, Basteln usw. zurückhalten. Auch als Schulkinder können sie beim Schreiblernprozess mit dem Tempo der anderen oft nicht mithalten.

Unsere Kursangebote

 

Movere ist in allen Stadtteilen von Hamm sowie in Städten/Gemeinden
im Umfeld bis ca. 50 KM um Hamm vertreten.


  • Psychomotorik
  • Graphomotorik
  • Sonstige Angebote

Mutter/Vater-und-Kind-Gruppen

5-7 Kleinkinder mit ihren Müttern oder Vätern treffen sich einmal wöchentlich für 60 Minuten zur psychomotorischen Entwicklungsförderung.


Förderung in Kleingruppen

In großen Teilen des Versorgungsgebietes sind bereits altersentsprechende Gruppen mit 6-8 Kindern eingerichtet, um möglichst viele ortsnahe Angebote zu ermöglichen. Die Förderstunden umfassen 60 Minuten und finden einmal wöchentlich statt.

image

Graphomotorische Förderung


Hier handelt es sich um eine psychomotorisch orientierte Förderung in Kleingruppen zur Unterstützung des Schreiblernprozesses, der Wahrnehmung und der Konzentration.


Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Für eine optimale Förderung oder Behandlung ist häufig eine intensive Zusammenarbeit der Personen erforderlich, die mit dem Kind zu tun haben: Eltern, Kindergärten / Schulen, Ärzte, Beratungsstellen, an der wir uns gerne beteiligen. Außerdem ist der Verein MOVERE Initiator und Koordinator verschiedener psychomotorischer Arbeitsgemeinschaften.

Prozessbegleitende Elternarbeit

Förderung bzw. Therapie ist auf Veränderung ausgerichtet, die wir gemeinsam mit den Bezugspersonen initiieren und begleiten möchten. Dazu bieten wir die erforderlichen Elterngespräche nach Absprache an sowie Elternabende und Informationsveranstaltungen.

Movere FAQ

  • Wo werden Kurse angeboten? +

    Mit einem Einzugsgebiet von 50 km haben wir viele Partnereinrichtungen, wo Sie Kurse von Movere e.V. belegen können. Besuchen Sie unsere "Kurs-Orte" Seite um einen Überblick zu bekommen...

  • Wo kann ich mich beraten lassen? +

    In den Sprechstunden steht Ihnen unser Berater - Team gerne mit Rat & Tat zur Verfügung. Sie können uns gerne telefonisch oder auch per eMail erreichen. Besuchen Sie unsere Kontakt-Seite...

  • 1